FSPN-Filtergehäuse

Innovative Lösungen. Klare Resultate.

FSPN-Filtergehäuse

Merkmale

  • Der patentierte Polyloc®-Ring gewährleistet eine hermetische Abdichtung zwischen Filtergehäuse und Filterbeutel. Hierdurch wird ein Bypass des Filterbeutels ohne zusätzliche Haltevorrichtungen verhindert.
  • Ein einzelner Dichtungsdeckel minimiert benötigte Ersatzteile, lässt sich leicht säubern und erlaubt einen schnellen Beutelaustausch
  • Anschlussstutzen mit vollem Durchgang sichern den uneingeschränkten Durchfluss
  • Eine Vielzahl von Anschlussvariationen können an nahezu allen vorhandenen Rohrleitungssystemen angepasst werden.
  • Sämtliche Gehäusetypen sind in Edelstahl AISI 304, AISI 316 oder in robustem Normalstahl erhältlich. Sondermaterialen sind auf Anfrage lieferbar.
  • Unsere Standardmodelle bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten von 1- bis 24- plätzigen Gehäusen für Durchflussmengen von bis zu 1000 m³/h bei einem Betriebsdruck von 6, 10 oder 20 bar.
  • Eine große Auswahl an Dichtungsmaterialien erlaubt den Einsatz in nahezu allen Medien und Temperaturbereichen
  • Manuelle und hydraulische Gehäusedeckel sind ökonomisch und einfach zu bedienen
  • Die Easy-Open-Lid Option, die für alle Mehrbeutelgehäuse erhältlich ist, verringert die Austauschzeit und erhöht die Sicherheit
  • Viele Standardmodelle, Einzel- sowie Mehrbeutelgehäuse sind ab Lager lieferbar
  • Spezialanfertigungen sind auf Anfrage erhältlich

Die FSPN-Baureihe bietet für jede Flüssigkeitsanwendung die richtige Lösung. Die Auswahl reicht von kompakten einplätzigen Beutelfiltergehäusen des Typs FSPN-20, 35, 40 oder FSPN-85 über Zweibeutelfiltern FSPN-250 bis hin zu Mehrbeutelfiltern. Optional können alle Mehrbeutelfilter je nach Bedarf mit manuellem oder hydraulischem Deckelverschluss angeboten werden. Für besonders einfache und schnelle Deckelöffnung steht unser Easy-Open-Lid-System zur Verfügung.

Alle FSI-Filtergehäuse werden in unseren ASME zertifizierten Produktionseinrichtungen ausgelegt, gebaut und nach modernsten Verfahren geprüft. Charakteristisch für alle FSI-Beutelfiltergehäuse sind die solide Konstruktion, ein qualitativ hochwertiger Druckaufnahmekorb und der Einsatz von einer einzelnen Deckeldichtung.

Spezifikationen

Standardmaterialien

  • CS
  • Edelstahl 304, 316

Andere Materialien

Titan, Hastelloy C und Alloy 20

ASME-konform

Dichtungsmaterial

  • Buna-N
  • EPDM
  • Teflon®
  • Viton
  • Teflon Viton ummantelt

Chemische Kompatibilität

Key:

  • Recommended for most conditions up to the maximum temperature of the material. Empfohlen
  • Fair. May be acceptable, but testing is recommended. Bedingt
  • No data available. Customer testing required. Keine Daten
  • Not recommended. Wird nicht empfohlen

Literatur

Produktliteratur herunterladen (English file)

Gesamtkatalog herunterladen

Bestell-informationen

Anweisungen zur Bestellung als PDF herunterladen (English file)

Lokalisieren Sie den zuständigen Vertriebspartner oder rufen Sie 0049-6122-534770 an


Beutelfilterauslegung


Measurement Preference
Prozessdaten
Filterbeutelspezifikation

Ergebnisse:

#


Werte der Prozessdaten müssen > 0 sein Maximale Viskosität beträgt 10.000 Centipoise (cP) Tragen Sie eine gültige Nummer ein Die Beutelzahl ist aufzurunden Filterbeutel Filterbeutel Filterbeutelbedarf Filtergehäuse Typ Gesamt PSI